Tablet PC | Was kann man mit dem Tablet alles machen?

Die Nachfrage nach Tablet-PCs ist weiterhin ungebrochen. Ein Tablet sieht nicht nur schick aus, sondern ist auch leicht verstaubar und ungemein praktisch. Doch braucht man wirklich noch ein Tablet und einen weiteren mobilen PC, wenn man schon ein Smartphone hat? In diesem Artikel beschäftigen wir uns mit den vielfältigen Funktionen eines Tablet PCs, da sich doch viele Menschen immer noch die Frage stellen: Was kann man mit dem Tablet alles machen?

Tablet Funktionen: Was kann man mit dem Tablet alles machen?

Tablets sind sehr beliebt und längst über den Status eines Nischenprodukts der Elektronikindustrie hinausgewachsen. Insbesondere die Geräte von Samsung und Apple erfreuen sich einer hohen Nachfrage und verkaufen sich wie warme Semmeln unter der Weltbevölkerung. Doch was kann man mit dem Tablet alles machen? Nun, so einiges!

Viele spielen mit dem Gedanken sich ein Tablet anzuschaffen, sind sich aber noch unschlüssig, ob ein Tablet für sie Sinn macht oder nicht? Ein Kauf lohnt sich im Prinzip nur dann, wenn das Tablet auch genutzt wird und nicht etwa irgendwo in der Ecke steht und verstaubt. Hier haben wir die sieben wichtigsten Funktionen und Gründe aufgeführt, die für ein Tablet sprechen.

Was kann man mit dem Tablet alles machen? Das spricht für ein Tablet:

Ein Tablet ist ungemein praktisch, wenn man viel unterwegs ist und sich beispielsweise im Flugzeug oder in der Bahn hin und wieder gerne mal die Zeit mit einem Film überbrücken möchte. Mit einem Tablet kann man nicht nur Filme gucken, sondern auch Zeitungen und Zeitschriften bequem online lesen und muss sich diese nicht extra in Papierform kaufen. Das alles kann man mit einem Smartphone natürlich auch machen, doch auf Dauer gesehen ist das auf den bedeutend kleineren Smartphone-Displays doch sehr anstrengend, da macht das mit einem Tablet doch viel mehr Freude!

Natürlich kann man mit dem Tablet auch Spiele spielen und sich so die Zeit vertreiben, in den App-Stores ist mit Sicherheit für jeden das passende dabei. Spiele spielen kann man natürlich auch mit dem Smartphone, doch viele Games sind auf dem Tablet einfach komfortabler zu spielen.

Ein Tablet ist zwar keine vollwertige Alternative zum Laptop, doch in der Regel vollkommen ausreichend, wenn man nur hin und wieder mal im Internet surft und nicht viel schreiben muss. Allerdings ist die Bildschirmtastatur sehr unhandlich und nicht jedermanns Sache. Ein Tablet ist nichts für jemanden, der viel schreibt. Außer natürlich, man schließt eine Tastatur an, die über Bluetooth mit dem Tablet gekoppelt wird.

Videogespräche wie zum Beispiel mit Skype lassen sich nicht nur mit dem PC, Laptop oder einem Smartphone führen, sondern auch mit einem Tablet, sofern dieses über eine integrierte Frontkamera verfügt. Der Vorteil gegenüber dem Smartphone liegt auf der Hand: Das Gegenüber ist einfach viel größer zu sehen!

Untersuchungen der Werbewirtschaft haben ergeben, dass Tablets relativ oft als als Second Screen beim Fernsehen genutzt werden. Etwa die Hälfte aller Fernsehzuschauer zwischen 14 und 49 Jahren in Deutschland nutzt Studien zufolge einen zweiten Bildschirm neben dem Fernsehen, nicht wenige davon ein Tablet, mit dem sie surfen, twittern, bloggen, sich Filmtrailer bei YouTube anschauen oder Quiz-Antworten bei Wikipedia nachschlagen.

Was kann man mit dem Tablet alles machen? Kochen natürlich! Mit einem Tablet kann man bequem alle Rezepte im Internet nachschlagen und in der Küche in die Tat umsetzen. Beim Kochen und Backen dicke Kochbücher wälzen gehört mit einem Tablet endgültig der Vergangenheit an.

Ein Tablet ist ideal, wenn man schnell seine E-Mails checken oder einige davon beantworten möchte. Im Vergleich zum Smartphone ist es komfortabler und man muss auch nicht extra den PC oder den Laptop dafür hochfahren.

https://zukunftswochen.de/outdoorkitche/