Sonnenblume Bedeutung & Symbolik

„Schau mal da, da sind Sonnenblumen!“ – diesen Satz hört man immer wieder, wenn Menschen irgendwo Sonnenblumen entdecken. Kaum hat man an einem Feld, in einem Garten oder im Blumenladen Sonnenblumen entdeckt, muss man seine Mitmenschen auch gleich ganz euphorisch darauf hinweisen.

Klar, warum auch nicht. Die Sonnenblume Bedeutung ist nämlich eine durchweg positive, denn diese fröhliche Pflanze erinnert uns an die Sonne und mit der Sonne verbinden wir nicht nur den Sommer, sondern auch das Leben und alles Schöne dieser Welt. Die fröhlichen Sonnenblumen verdanken ihren Namen natürlich ihrer großen Ähnlichkeit zur Sonne. Die Blüten sind knallgelb und erinnern uns an die Sonnenstrahlen und strahlen Wärme aus. Allerdings gibt es eine Geschichte zur Entstehung der Sonnenblume, die weitaus weniger fröhlich ist.

Mythos der Sonnenblume

Die alten Griechen hatten ja für alles einen Gott und so auch für die Sonne. Apollon hieß der Sonnengott und dieser liebte die schöne Leucothoe. Leucothoe hatte eine Schwester, Clythie und diese liebte den Sonnengott Apollon so sehr, dass sie ihn tagein, tagaus 9 Tage lang ohne Essen und Trinken nackt von einem Felsen aus in seinem Sonnenwagen am Himmel beobachtete. Am 9 Tag verfärbte sich Clythie gelb und braun und wurde zu einer Sonnenblume, welche sich bis zum heutigen Tag und in alle Ewigkeiten nach der Sonne dreht und am Himmel nach ihrer Liebe Apollon sucht.

Sonnenblume Bedeutung – was sagen Sonnenblumen aus?

Die Sonnenblume Bedeutung kann sehr vielfältig sein. Der traurigen Geschichte von Apollon und Clythie kann die Sonnenblume Bedeutung als Symbol ewiger Liebe oder verschmähter Liebe dienen. Da Sonnenblumen sehr tiefe Wurzeln schlagen, können sie auch als Merkmal tiefer Verbundenheit zu einem Ort gedeutet werden.

Außerdem haben Sonnenblumen die außergewöhnliche Fähigkeit, Giftstoffe aus dem Boden aufzunehmen, umzuwandeln und zu absorbieren. Die Sonnenblume Bedeutung sagt somit also auch aus, dass sie Menschen „verbessert“ und Schlechtes von ihnen fernhält.

Sonnenblumen: Gute Laune und noch viel mehr

Die Sonnenblume hat also nicht nur eine fröhliche, sondern durchaus auch eine sehr tief gehende und durchweg positive Symbolik und Bedeutung für uns Menschen. Wir lieben einfach diese Gute-Laune-Blume und die positive Sonnenblume Bedeutung und aus diesem Grund pflanzen wir Sonnenblumen auch im Garten an oder hängen fröhliche Bilder mit Sonnenblumen an unsere Wände.

Da die Sonnenblume so eine enorme Symbolik und Bedeutung hat, ist es nicht weiter verwunderlich, dass man sie in diversen Variationen auch als Tattoo auf menschlicher Haut wieder findet. Sonnenblumen sind als Tattoo keineswegs altbacken oder out, im Gegenteil!

https://zukunftswochen.de/outdoorkitche/