Platinum Hundefutter: Darum kaufen wir nichts anderes mehr!

Als Hundehalter übernimmt man die Verantwortung für ein Tier und damit sich ein Hund in seinem Zuhause wohlfühlt und rundum glücklich ist, braucht er sogenannte „Glücksfaktoren“ wie ausreichend Bewegung, geistiges Training, soziale Kontakte zu Artgenossen und eine gute Bindung zu seinem Herrchen oder Frauchen. Eine ganz gewichtige Rolle spielt dabei auch die Gesundheit des Hundes und ausschlaggebend dafür ist neben regelmäßigen Tierarztbesuchen natürlich auch das Futter. Wir haben für unseren sehr aktiven Mischlingshund Medo (Jack Russel-Cavalier King Charles Spaniel Mischling) wirklich sehr viele Futtersorten ausprobiert und können das Platinum Hundefutter nur wärmstens empfehlen.

Was ist das beste Hundefutter für den Hund?

Vor vier Jahren haben wir uns unseren ersten Hund angeschafft. Unser Medo ist ein Rüde und eine sehr interessante Züchtung aus einem Jack Russel Terrier mit ausgeprägten Jagd- und Spieltrieb und einem verschmusten King Charles Spaniel. Draußen ist es ein sehr aktiver Hund, der viel beschäftigt werden will und drinnen ein total lieber und sehr verschmuster Zeitgenosse. Ehrlich gesagt hatten wir zu Anfang nicht so viel Ahnung von Hunden und haben uns wie jeder andere Hundebesitzer auch unser Wissen nach und nach angelesen und auf Erfahrungen von anderen Hundehaltern zurückgegriffen.

Mit der Erziehung klappte es ganz gut, was weniger gut klappte, war die Ernährung. Egal welches Futter man ihm gab, Medo hatte immerzu ganz schlimme Blähungen und verpestete mit seinen Ausdünstungen regelmäßig seine Umgebung. Dazu war sein Stuhl oftmals sehr breiig und das ist nicht unbedingt angenehm, wenn man wie wir zu der Sorte Hundehalter gehört, die immer mit einem Kotbeutel unterwegs sind und das Geschäft des Hundes nicht einfach rumliegen lassen, sondern jedesmal wegräumen. Es war echt zum verzweifeln, ob Nassfutter oder Trockenfutter, unser Hund hatte immerzu schlimme Blähungen und breiigen Stuhlgang, doch dann wurden wir auf das Platinum Hundefutter aufmerksam gemacht und füttern seit 3 Jahren nichts anderes mehr.

Platinum Hundefutter und sonst nichts!

Wir schauen gerne die Martin-Rütter-Show und es war auch dieser bekannte Hundetrainer, der uns auf das Platinum Hundefutter aufmerksam gemacht hatte. Wenn so jemand Platinum Hundefutter empfiehlt, dann muss da auch was dran sein, also bestellten wir zunächst einen 5-KG-Sack Trockenfutter und waren vom Ergebnis echt beeindruckt. Unser Medo nahm das Futter nicht nur an, er war regelrecht begeistert und macht immer noch bei jeder Fütterung seine Luftsprünge.

Seine Blähungen gehören seitdem der Vergangenheit an und treten höchstens noch vereinzelt auf und auch nur dann, wenn er zu viel Leckerlis abstauben kann. Sein Stuhlgang ist fast durchweg fest und auch nicht mehr so voluminös wie früher. Nun könnte man meinen, dass der eine Hund das eine Futter besser verträgt als das andere, doch mitnichten – wir haben das Platinum Hundefutter in unserem (Hunde) Bekanntenkreis wärmstens weiterempfohlen und alle sind ebenso begeistert wie wir und kaufen ebenfalls nichts anderes mehr für ihre geliebten Vierbeiner!

Warum ist das Platinum Hundefutter so wertvoll?

Das Platinum Hundefutter ist weltweit das einzige Trockenfutter für den Hund, das aus mindestens 70% Frischfleisch besteht. Das Trockenfutter wird zudem besonders schonend hergestellt, die Fleischstücke werden zunächst bei 95° mit Mais, Reis und Kartoffeln im eigenen Saft und ohne Zugabe von Wasser gegart, anschließend getrocknet und mit kalt gepressten Ölen, wertvollen Kräutern und Vitaminen versetzt. Platinum Hundefutter ist also nicht nur besonders nahrhaft für den Hund, sondern auch sehr bekömmlich und leicht verdaulich.

Wir bestellen unser Platinum Hundefutter direkt online über den Hersteller im Platinum Shop. Das klappt auch ganz gut, die Lieferung erfolgt sehr schnell und ist zudem auch noch versandkostenfrei. Sollte man aus irgendeinem Grund nicht zufrieden sein, bietet Platinum sogar eine 100%ige Geld-zurück-Garantie in den ersten 100 Tagen nach dem Kauf an. Platinum kann man meines Wissens nach nicht im Tiergeschäft kaufen, sondern nur direkt über den Hersteller beziehen. Unser Medo liebt sein Platinum Hundefutter. Es schmeckt ihm und ist leicht verdaulich, dazu ist er sehr vital und hat ein sehr glänzendes Fell. Platinum erfüllt also alle Ansprüche, die man an ein qualitativ gutes Hundefutter haben kann!

https://zukunftswochen.de/outdoorkitche/