Kim Phat Sushi Bad Homburg: Mein Erfahrungsbericht

Sushi ist nicht jedermanns Sache, entweder man liebt es oder man hasst es, ich gehöre jedoch eindeutig zu den Erstgenannten und esse Sushi für mein Leben gerne! Bisher war der Sushi-Circle in Frankfurt mein Favorit, aber das Sushi kostet dort auch dementsprechend und Frankfurt ist für mich 60 Kilometer weit weg.

Also verabredete ich mich mit einem Freund zum Sushi-Essen in der Kim Phat Asia Food & Sushi Bar in Bad Homburg und vorher habe ich natürlich auch im Internet die Erfahrungsberichte über Kim Phat Sushi Bad Homburg gelesen und diese stimmten mich nicht unbedingt optimistisch, doch ich wollte mir schließlich meine eigene Meinung bilden und das konnte ich natürlich nur vor Ort.

Mein Erfahrungsbericht zu Kim Phat Sushi Bad Homburg

Wenn man Sushi essen geht, dann geht man in der Regel davon aus, dass man zum Japaner geht, der Betreiber des Kim Phat in Bad Homburg ist meines Wissens jedoch ein Vietnamese. Japaner sind wahre Sushi-Meister und es ist eine wahre Freude ihnen bei der Zubereitung der kleinen Köstlichkeiten zuzusehen, wo jeder einzelne Handgriff perfekt sitzt.

Insofern war ich schon etwas enttäuscht über die etwas lieblose Art der Zubereitung, die doch einen gewissen Fast-Food-Charakter hatte. Unabsichtlich kamen wir genau zur richtigen Zeit, denn Kim Phat bietet seinen Gästen das Sushi ab 18 Uhr als „All you can eat“ für äußerst günstige 15,90 € p.P an.

Ich bin eigentlich kein Freund von diesen „All you can eat“ Angeboten, denn mir vergeht der Appetit, wenn ich mit ansehen muss, wie sich zivilisierte Menschen wie wilde Tiere benehmen und möglichst viel für ihr Geld fressen möchten, als ob es kein Morgen mehr gäbe! Nun, die Sushi-Bar in den Bad Homburger Louise-Arkaden war an diesem Abend relativ leer, sodass mir das zum Glück erspart blieb.

Also nahmen wir an der Bar platz und wunderten uns über den sehr außergewöhnlichen „Sushi-Transport“. Die Sushi-Tellerchen werden nämlich nicht wie gewöhnlich auf dem Laufband, sondern auf kleinen, schwimmenden Bambus-Schiffchen in einem Wasserkanal transportiert, eine sehr kreative Idee des Betreibers, top!

Die Qualität der Sushis

Vor meinem Besuch bei Kim Phat in Bad Homburg war ich aufgrund der Erfahrungsberichte doch eher etwas skeptisch. Der Thunfisch soll aus der Dose stammen und die Auswahl an Sushis nicht besonders groß sein, das stimmte auch. Beim All you can eat Sushi werden nicht alle auf der Tageskarten angebotenen Sushis serviert und insbesondere viele leckere Nigiris nicht, allerdings muss man das Ganze auch mal von der wirtschaftlichen Seite betrachten – man bezahlt 15,90 Euro und schließlich will der Betreiber ja auch noch was verdienen und die Miete ist für ein Ladengeschäft in den Bad Homburger Louisen-Arkaden bestimmt auch nicht billig!
[amazon_link asins=’B008512LN0,B009M9T4VQ,B0771L6SZ8,B075CG2DM9,3833810602,3833839678,B071VT8C82,B073FP62HH,B01N7YMFJE‘ template=’ProductCarousel‘ store=’httppagewc039-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’ca4756fa-02e1-11e8-bb2d-49257717c397′]
Die Sushi waren frisch und ich fand sie wirklich sehr lecker, ganz besonders gut gefiel mir, dass nicht nur traditionelle Sushi-Häppchen auf dem Laufband herumfuhren, sondern auch allerhand weiterer asiatischer Köstlichkeiten wie zum Beispiel die frittierten Honig-Bananen-Bällchen (machen süchtig!). Gegen Ende wurden wir freundlicherweise sogar noch gefragt, ob wir noch Extrawünsche haben und noch Nigiris von der Tageskarte wünschen. Diese kamen auch prompt, was ich sehr nett und lobenswert fand!

Schlimm fand ich, dass der Besitzer an der Bar kleine Hinweisschildchen anbringen musste, dass die Gäste beim Buffet doch bitte auch den Reis mitessen und nicht nur den Fisch rauspicken sollten, da dieses ansonsten eine riesengroße Verschwendung wäre. Für solche Leute kann man sich echt fremdschämen, kaum zu glauben, was es alles für Menschen gibt!

Mein Fazit zu Kim Phat Sushi Bad Homburg

Wer Sushi in Perfektion gewohnt ist, wird von Kim Phat Sushi in Bad Homburg vielleicht etwas enttäuscht sein, aber schließlich ist auch alles eine Frage des Preises und ich für meinen Teil kann nur sagen, dass das Preis/Leistungsverhältnis bei Kim Phat mehr als in Ordnung ist. Das Ambiente ist nett, das Personal freundlich und die Sushis sind frisch und sehr lecker und dazu noch sehr preiswert. Alles in einem freue ich mich, dass ich Kim Phat für mich entdeckt habe und kann den Laden wirklich nur weiterempfehlen!

https://zukunftswochen.de/outdoorkitche/