Bares Geld sparen mit dem Kfz Versicherungsvergleich

Das Kraftfahrzeugbundesamt gibt jedes Jahr eine interessante Statistik zum jährlichen Fahrzeugbestand in Deutschland heraus. So belief sich der Fahrzeugbestand zum 1.Januar 2013 (Kraftfahrzeuge und Anhänger, ohne Fahrzeuge mit Versicherungskennzeichen) auf insgesamt 58,7 Millionen Kraftfahrzeuge, wobei der Pkw-Bestand mit 43,4 Millionen Fahrzeugen natürlich den Großteil des Fahrzeugbestands in Deutschland ausmacht. Hochgerechnet bedeutet dies, jeder zweite Deutsche hat ein Auto und somit auch eine Kfz-Versicherung.

Das muss aber nicht bedeuten, dass er auch die günstigste Autoversicherung hat, die haben nämlich die wenigsten Autofahrer und geben aus diesem Grund Jahr für Jahr viel zu viel Geld für ihre Kfz-Versicherung aus. Durch einen Kfz Versicherungsvergleich ermittelt man schnell und unkompliziert die günstigste Autoversicherung und kann unter Umständen bei gleichbleibender Leistung so mehrere Hundert Euro im Jahr sparen.

Bares Geld sparen durch Kfz Versicherungsvergleich

Das ist Geld, dass man anderweitig sicher gut verwenden könnte. Viele Menschen vertrauen immer noch den namhaften und großen Versicherern und bezahlen schlichtweg den „Namen“ mit. Große Versicherungsgesellschaften lassen sich ihren Status natürlich auch teuer bezahlen und liegen aus dem Grund preislich oftmals deutlich über den kleinen Direktversicherern.

Direktversicherer kommen ohne teures Filialnetz aus, denn die Auftragsabwicklung erfolgt über Internet und Telefon und spart so den Versicherern immense Kosten ein. Diese Kostenersparnis ermöglicht es den Direktversicherern, ihren Kunden eine besonders günstige Autoversicherung zu niedrigen Konditionen anzubieten. So gesehen lohnt sich ein Kfz Versicherungsvergleich auf jeden Fall, denn die Kostenersparnis ist nicht selten wirklich enorm.

Um einen Kfz Versicherungsvergleich durchzuführen, gibt man einfach online alle relevanten Daten zum Fahrzeug und Fahrzeugbesitzer in einen Kfz-Vergleichsrechner ein. nach einer kurzen Berechnungsphase ermittelt der Kfz-Versicherungsrechner die günstigsten Anbieter und listet sie transparent auf. So findet wirklich jeder die günstigste Autoversicherung.

Alte Kfz-Versicherung bis zum 30.11 kündigen

Bei der Flut an Tarifen ist es für einen Versicherungsnehmer nicht immer einfach, in diesem Tarifdschungel nicht den Überblick zu verlieren. Umso wichtiger ist da ein unabhängiger Kfz Versicherungsvergleich mit praktischer Auflistung der günstigsten Autoversicherer. Traditionell wechseln Autofahrer übrigens immer im Herbst ihre Kfz-Versicherung, denn viele Versicherungen führen den 30. November als Stichtag, zu dem eine bestehende Autoversicherung gekündigt werden muss.

Wer zu diesem Datum seine bestehende (und überteuerte) Versicherung gekündigt hat, kann sich in Ruhe nach der günstigsten Autoversicherung umsehen und somit einen neuen Versicherungsvertrag zum Jahresanfang abschließen. Die bestehende Kfz-Versicherung sollte immer fristgerecht und per Einschreiben gekündigt werden. Einen neue Kfz-Versicherung sollte man auch erst dann abschließen, nachdem man die Kündigungsbestätigung des alten Versicherers erhalten hat.

Wird ein Auto zwischenzeitlich abgemeldet, gilt diese Regelung jedoch nicht. Meldet man ein Fahrzeug ab, erlischt automatisch der bestehende Versicherungsschutz mit dem Tag der Abmeldung. Wird das Fahrzeug anschließend wieder zugelassen, hat der Fahrzeugbesitzer wieder die freie Versicherungswahl.

https://zukunftswochen.de/outdoorkitche/