Glatze rasieren bei Haarausfall

Vermutlich sind Sie ein Mann und leiden unter Haarausfall – nun dann sind wir schon zu zweit, ich habe nämlich auch eine Glatze und das nun schon seit 17 Jahren. Der Unterschied zwischen Ihnen und mit ist jedoch, dass ich nicht unter meinem vermutlich erblich bedingten Haarausfall leide, ganz im Gegenteil, denn ich tue mir gerne eine Glatze rasieren und würde es wohl selbst dann machen, wenn ich nie Haarausfall gehabt hätte.

Mir gefällt mein „Haarschnitt“ ungemein, allerdings war das nicht immer so. Dieser Artikel soll alle Männer mit Haarausfall einfach aufmuntern, eine Glatze rasieren ist nämlich nichts Schlimmes, sondern eine ungemein praktische „Frisur“ und außerdem sieht eine Glatze bei den meisten Männern ziemlich sexy aus!

Haarausfall – Glatze rasieren als Lösung

Mein Vater hatte kreisrunden Haarausfall, mein Bruder hat ihn und ich habe ihn bekommen – leider schon im zarten Alter von 21 Jahren und in dem Alter war das natürlich ein Schock, den man erst mal verdauen musste. Erst fing es an mit den Geheimratsecken, die Stirn wurde immer größer, die Haarschnitte immer kürzer und natürlich habe ich alles Mögliche an Wundermitteln und Haarwuchsmitteln ausprobiert, um den Haarausfall zu stoppen. Eine Glatze rasieren war schließlich die einzige Möglichkeit die blieb, also griff ich zum Rasierer und als die Haare komplett ab waren, schaute ich erstmal verdutzt in den Spiegel …

… sieht ja gar nicht mal so schlecht aus!

Nun, der Blick in den Spiegel war schon etwas gewöhnungsbedürftig. Es sah nicht unbedingt schlecht aus, allerdings auch nicht besonders gut. Die verbliebenen Stoppeln störten mich und erinnerten mich noch zu sehr an den kreisrunden Haarausfall, also griff ich zum Nassrasierer und entschied mich selbst die letzten Stoppeln noch abzurasieren, komplette Vollglatze also! Die Haare waren zwar komplett ab, die Nassrasur hatte jedoch erhebliche Kollateralschäden, Schnitte und Wunden zufolge, ich hatte mit Glatze rasieren damals eben noch nicht so viel Erfahrung wie heute.
[amazon_link asins=’B0002DDISG,B00380XNZS,B00KNCXFR0,B00S3NPKKG,B00HXWRVNC,B0034B7W6C,B074QC9VPX,B003813A7S,B0006SRS5G‘ template=’ProductCarousel‘ store=’httppagewc039-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’8029a8fc-023b-11e8-9769-432a85f89527′]
Auf jeden Fall sieht eine gepflegte Glatze sehr viel besser aus als eine sogenannte „Fleischmütze“ auf dem Kopf und Männern mit einem großen Kopf steht sie besonders gut. Mit verlieh die Glatze ein ungemein aggressives Aussehen und ich muss sagen, dass ich dadurch eine Menge Vorteile, aber auch Nachteile im Leben hatte und immer noch habe. Was will man dagegen machen, die Menschen haben nun mal Vorurteile, die haben Sie, die habe ich, die haben wir alle! Die Zeiten haben sich jedoch geändert, eine Glatze ist gesellschaftlich akzeptiert und schon lange kein Tabu mehr.

Glatze rasieren – so geht`s

Möchte man sich eine Glatze rasieren, dann benötigt man folgende Utensilien: elektrischen Haarschneider, einen guten Nassrasierer, Rasierschaum und eine Pflegespülung für die Haare und einen kleinen Handspiegel. Zunächst rasiert man sich die trockenen Haare mit dem elektrischen Haarschneider gründlich ab und geht dann unter die Dusche und reibt sich den Kopf beim duschen mit einer Pflegespülung für die Haare gut ein und lässt diese einige Minuten einwirken.

Danach trägt man einfach den Rasierschaum auf, lässt diesen einige Minuten einwirken und rasiert sich anschließend die Haarstoppeln (zunächst mit dem Strich und anschließend gegen den Strich) gründlich ab. Danach wird der Kopf gut trocken gerubbelt und anschließend mit einer guten Feuchtigkeitscreme eingecremt – fertig!

Glatze rasieren – steht mir eine Glatze überhaupt?

Dem einen steht eine Glatze, dem anderen nicht. Ob eine Glatze an einem Mann gut aussieht, hängt auch von seinem Typ sowie seiner Kopf- und Gesichtsform ab, Glatze rasieren ist eben nicht jedermanns Sache. Am besten probiert man es einfach mal aus und schaut, wie es einem steht und was das eigene Umfeld dazu sagt. Alternativ gibt es bei Haarausfall immer noch die Möglichkeit der Haarverpflanzung oder Haarteilen aus menschlichem Echthaar.

https://zukunftswochen.de/outdoorkitche/