Erfahrungsbericht zum Setka boom Vibrationslautsprecher

Auch ich bin natürlich Besitzer eines Smartphones. Das mobile Kommunikations- und Multimediacenter ist praktisch in der Westentasche verstaubar und heutzutage ein unerlässlicher Begleiter des Menschen geworden. Doch in diesem Bericht soll es nicht um das Smartphone an sich gehen, sondern eher um ein schier unglaubliches Zubehör, welches ich mir für mein iPhone 5 über das Internet bestellt habe: den Setka boom Vibrationslautsprecher, eine gigantische 10 Watt-Soundmaschine, welche auch allen bluetoothfähigen Geräten das absolute Soundmaximum herausholt. Bluetooth-Lautsprecher sind ja eigentlich nicht wirklich etwas Neues, doch der Setka boom ist wirklich ein innovativer Kracher – im wahrsten Sinne des Wortes -, denn er gibt nicht nur satte 10 Watt Leistung von sich, sondern verstärkt die Musikleistung nochmals durch einen beliebigen Hohlkörper!

Unglaublich aber wahr – beliebige Hohlkörper als natürliche Verstärker nutzen!

Wie Millionen anderer Menschen auch nutze ich mein iPhone 5 auch zum Musikhören. Kopfhörer sind jedoch nicht so mein Ding, Lautsprecher schon eher. Doch was ich bisher an Lautsprechern getestet (und sinnlos gekauft) habe, war meiner Meinung nach eher enttäuschend. Für deutlich mehr Geld habe ich bisher deutlich schlechtere Qualität gekauft. Die Geräte waren im Endeffekt zu klobig oder einfach nur enttäuschend in ihrer Klangresonanz. Der Setka boom „tanzt“ da wahrlich aus der Reihe und das zu einem absolut erschwinglichen Preis und einem tadellosen Preis/Leistungsverhältnis. Das Gerät macht an sich schon einen satten Sound, damit ist es aber noch lange nicht getan; setzt man den Setka boom auf einen beliebigen Hohlkörper wie z. B. eine geschlossene Kiste, Kästen, Mülltonnen, Tische, Vitrinen, Schächte etc., dann verstärkt sich der Sound durch die Vibrationsfunktion des Lautsprechers um ein Vielfaches. Es ist also nicht mehr notwendig den Ghetto-Blaster mit auf die Straße zu nehmen, ein Smartphone und der Setka-Boom Lautsprecher reichen vollkommen aus:-) Dabei besticht der Setka Boom nicht nur klangtechnisch, sondern weiß auch durch seine Kompaktheit und massive Ausführung in punkto Design ebenfalls zu überzeugen.

[amazon_link asins=’B01HTH3C8S,B01MSYQWNY,B01N4V4X5M,B01CRPV94G,B00TFGWAA8,B016MO90GW,B01MTB55WH,B075FR1DT5,B01CQOV3YO‘ template=’ProductCarousel‘ store=’httppagewc039-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’ec0d887c-02eb-11e8-a32a-f3686cd9e951′]

Technische Daten des Setka boom

Leistung: 10 Watt
Maße (B/H/T) 54 x 60 x 54
Gewicht: 380 Gramm
Farbe: schwarz oder silber
Gehäuse: Massive Ausführung Aluminiumgehäuse
Aufladung: 2-3 Stunden, durch verbaute Lithium-Ionen Akkus bis zu 5000 (!) mal aufladbar
Musikwiedergabe: 6-7 Stunden
Ladekabel: Mini-USB, 3.5 Jack
Bedienungsanleitung in Deutsch und Englisch

Mein Fazit

Mein Fazit fällt absolut positiv aus. Der Setka boom ist der perfekte Lautsprecher für alle kompakten Multimedia- und Kommunikationsgeräte und überzeugt seinen Besitzer in punkto Design und Verarbeitung und beschert ein unglaubliches Klangerlebnis, welches man eigentlich nicht für Möglich halten würde. Ein kleines, kompaktes Wunderwerk unserer heutigen Technik eben. Bestellbar ist das Gerät über die Webseite setka.eu, Media-Markt online und natürlich auch über Amazon.

https://zukunftswochen.de/outdoorkitche/