Diese 10 Charakter Eigenschaften machen Menschen sympathisch

Tagtäglich begegnen wir neuen Menschen. Manche finden wir sympathisch, ein Großteil ist und gleichgültig und andere wiederum sind uns von Anfang an total unsympathisch! Es gibt viele Gründe und eine Vielzahl von Faktoren, die einen Menschen sympathisch oder unsympathisch erscheinen lassen. Neben guten sowie schlechten Charakter Eigenschaften spielt das Aussehen natürlich eine große Rolle, denn es ist erwiesen, dass schöne Menschen viel sympathischer wirken als hässliche Menschen und das hat auch seinen Grund. Wir alle sind nicht frei von Vorurteilen und es ist eben so, dass man schönen Menschen viel eher gute Charakter Eigenschaften zuspricht als den weniger Schönen.

Welche Charakter Eigenschaften machen Menschen sympathisch?

Doch welche Charakter Eigenschaften machen einen Menschen sympathisch, was schätzen wir an unseren Mitmenschen ganz besonders? Nun, in erster Linie mögen wir es natürlich sehr, wenn jemand humorvoll ist und uns zum Lachen bringt. Lachen ist Spaß und ein spaßiger Tag ist ein schöner Tag und das finden wir natürlich auch äußerst sympathisch! Ist jemand humorvoll und darüber hinaus auch optimistisch, dann strahlt er diese positive Grundeinstellung auch auf seine Mitmenschen aus. Das tut gut, denn schließlich gibt es weitaus mehr Pessimisten als Optimisten und Menschen die einen runterziehen als Menschen die einen erfreuen! Schließlich tragen Menschen mit trüben, traurigen Gesichtern nicht unbedingt zur eigenen Guten Laune bei und das tun sie erst recht nicht, wenn sie einen noch dazu permanent mit ihren privaten Problemen belasten und ständig deprimieren.

Wenn ein Mensch Anstand hat und anderen gegenüber nett und freundlich ist, finden wir das natürlich auch sehr sympathisch. Jeder freut sich über Komplimente, ein nettes Wort oder die eine oder andere Aufmerksamkeit und über Menschen, die einfach nur charmant sind und sich ebenso galant verhalten. Besserwisser oder Menschen die ihr eigenes Licht permanent unter den Scheffel stellen müssen mag keiner gern und nicht umsonst heißt es, dass Bescheidenheit eine Tugend sei. Wenn ein Mensch seine eigenen Qualitäten kennt und selbstbewusst ist, sein eigenes Ego dennoch hinten anstellen und bescheiden auftreten kann, dann sind das sehr gute Charakter Eigenschaften, welche bei anderen Menschen eine positive Resonanz erzeugen.

Unsere Kommunikation mit anderen Menschen ist ebenfalls ein ganz wichtiger Faktor, der uns in den Augen anderer sympathisch oder unsympathisch erscheinen lassen kann. Es hängt vieles davon, ab was man sagt, zu wem man es sagt und ob man den anderen auch mal zu Wort kommen lässt und auch fremde oder gegensätzliche Meinungen akzeptieren kann. Es ist grundsätzlich gut, wenn ein Mensch kommunikativ ist, dennoch ist die Kommunikation ein scharfes, zweischneidiges Schwert. Ein Mensch, der sich einfühlsam unterhalten und anderen Menschen auch aufmerksam zuhören kann, sammelt schneller Punkte als andersrum.

Das Leben macht es einem verdammt schwer immer ehrlich zu sein und jeder kommt ab und zu in eine Situation, in der er eine Lüge der Wahrheit vorzieht und sein Gegenüber bewusst anlügt. Wie gesagt, das bleibt nicht aus und ist auch vollkommen normal, es sollte jedoch nicht zu oft vorkommen, denn sonst gilt man als Lügner und Lügner sind prinzipiell nicht vertrauenswürdig und absolut unsympathisch! Sehr sympathisch ist es dagegen, wenn ein Mensch nicht geizig oder egoistisch ist, gerne teilt, hilfsbereit ist und auch auf die Belange seiner Mitmenschen Rücksicht nimmt. Gilt jemand als sozial, dann ist das eine ausgezeichnete und äußerst gute Charakter Eigenschaften. Soziale Menschen finden sich in der Gruppe viel besser zurecht, haben Freunde und sind im Leben viel glücklicher!

Was entscheidet noch über Sympathie?

Generell sollte man sagen, dass nicht nur die Charakter Eigenschaften darüber entscheidend sind, ob wir jemanden sympathisch oder unsympathisch finden. In der Regel mögen wir beispielsweise solche Menschen die uns ähneln, zu denen eine räumliche Nähe besteht, von denen wir uns nicht ausgenutzt fühlen oder von denen wir profitieren können. Außerdem finden wir Menschen sympathisch, die uns mögen und die wir körperlich als attraktiv und anziehend empfinden.

https://zukunftswochen.de/outdoorkitche/