Definition: Fussball Taktik

Beim Fussball spielt die Taktik eine unheimlich wichtige Rolle. Natürlich müssen auch die Spieler über eine individuelle Klasse verfügen, wenn man sportliche Erfolge feiern will. Hat der Trainer jedoch seine Spieler „taktisch“ nicht richtig eingestellt oder halten sie sich nicht an die „taktischen Vorgaben“ des Trainers, so ist der sportliche Misserfolg oftmals vorprogrammiert. Englands Fussball-Legende Gary Lineker sagte einmal: „Fußball ist ein einfaches Spiel: 22 Männer jagen 90 Minuten lang einem Ball nach, und am Ende gewinnen immer die Deutschen“. Linekers Satz ist zwar schon eine ganze Weile her, damals waren die Deutschen jedoch Vorreiter in Sachen Fussball Taktik, doch andere Fussball Nationen haben in puncto Fussball Taktik mittlerweile auch riesige Fortschritte gemacht und gehörig aufgeholt. Spiele gewinnt man durch gute Stürmer, Meisterschaften mit einer starken Abwehr und einer guten Taktik auf dem Feld.

Fussball Taktik – was ist das?

Im Prinzip ist die Taktik leicht zu erklären. Die Taktik beinhaltet zum einen das Spielsystem und bestimmt die taktische Aufstellung und die Marschroute für das Spiel. Zum anderen bekommen die Spieler vom Trainer nochmals individuelle taktische Anweisungen, wie sie sich auf dem Platz verhalten sollen, worauf sie achten sollen, was sie tun sollen und was nicht. Im Prinzip richtet sich die Fussball Taktik nach dem vorhandenen Spielermaterial oder es ist genau umgekehrt. Große Fussballvereine wie der FC Barcelona spielen immer mit der gleichen Taktik, die sogar bis in die untersten Jugendmannschaften des Vereins umgesetzt wird. Vereine, die es sich finanziell leisten können, holen Spieler, die „ins System passen“. Kleinere Vereine versuchen das zwar auch, im Regelfall passt jedoch der Trainer die Taktik dem vorhandenen Spielermaterial an.

Die wichtigsten Fussball Taktiken und Spielsysteme

4-4-2: Vier Abwehrspieler und vier Mittelfeldspieler auf einer Linie. Bei dieser Taktik sollte die Abseitsfalle sehr gut klappen, da es keinen defensiven Mittelfeldspieler zur Absicherung gibt. Mit zwei offensiven Mittelfeldspielern und zwei Stürmern ist das eine sehr gewagte und äußerst offensive Taktik.

4-4-2 Raute: Im Prinzip die gleiche Fussball Taktik wie das 4-4-2 System, nur es dass bei der Raute einen offensiven und einen defensiven Mittelfeldspieler gibt.

3-5-2: Dieses System kommt zum Einsatz, wenn der Gegner sehr defensiv spielt und keine oder nur sehr schlechte Flügelspieler hat. Man verzichtet auf die klassischen Außenverteidiger und zieht die beiden Innenverteidiger bei Bedarf nach Außen. Die Außenbahnspieler aufgrund der fehlenden Außenverteidiger defensiver eingestellt, dieses Spielsystem sogt für ein Übergewicht im Mittelfeld.

3-1-4-2: Ahnlich dem 3-5-2, jedoch mit zwei offensiven Mittelfeldspielern anstatt einem und zwei offensiven Außenbahnspielern. Eine äußerst offensive Taktik.

4-3-3: Eine sehr offensive Taktik mit einem Mittelstürmer und zwei Außenstürmern, sowie zwei offensiven Mittelfeldspielern. Aufgrund der fehlenden Mittelfeldspielern auf den Außen müssen die beiden Außenverteidiger sehr viel Laufarbeit verrichten und sehr hoch stehen.

3-4-2-1: Dreierkette in der Abwehr, davor zwei defensive Mittelfeldspieler und zwei offensive Mittelfeldspieler hinter dem Mittelstürmer, keine Außenverteidiger. die äußeren Mittelfeldspieler sind hauptsächlich offensiv orientiert.

4-1-4-1: Abwehspieler und Mittelfeldspieler sind auf einer Linie. Hinter dem Mittelfeld sichert ein defensiver Mittelfeldspieler ab, davor spielt der Mittelstürmer.

4-5-1: Bei dieser Fussball Taktik kommt es sehr auf die beiden Außenverteidiger an, die quasi die ganzen Außenbahnen zu beackern haben und sehr viel Laufarbeit zu verrichten haben. Zwei defensive Mittelfeldspieler sichern hinten ab, ein offensiver unterstützt den Mittelstürmer. Die Außenbahnspieler sind sehr offensiv und ziehen bei Vorstößen der Außenverteidiger nach innen. Das 4-5-1 gilt als sehr modernes Spielsystem was von vielen Mannschaften praktiziert wird.

Taktik gut, alles gut!

Was nützt dem Trainer die beste Fussball Taktik, wenn seine Spieler sie nicht umsetzen und sich nicht an die taktischen Vorgaben ihres Trainers halten. Ein Spieler gilt als taktisch diszipliniert, wenn er auf dem Spielfeld genau das umsetzt, was sein Trainer von ihm verlangt. Idealerweise kennt er auch die Lauf- und Passwege seiner Mitspieler, sodass alles zusammen ein funktionierendes Gebilde auf dem Platz abgibt.

https://zukunftswochen.de/outdoorkitche/