Anleitung: Browserverlauf anzeigen und löschen

Um im Internet surfen zu können, braucht man einen Internetanschluss mit Computer und ein spezielles Computerprogramm namens Webbrowser. Über den sogenannten Webbrowser surft man im Internet und öffnet die gewünschten Webseiten, die gängigsten, beliebtesten und meistgenutzten Webbrowser sind der Internet Explorer von Microsoft, der Mozilla Firefox sowie Googles Webbrowser, Google Chrome genannt.

Die drei gängigsten Browser sind sich strukturell sehr ähnlich, die besuchten Seiten werden nämlich im Browserverlauf gespeichert und ermöglichen dem Nutzer das schnellere Wiederfinden von bereits besuchten Seiten. Hier erfahren Sie, wie Sie sich den Browserverlauf anzeigen lassen können und diesen wieder löschen können. Das sollte man nämlich von zeit zu Zeit tun, da sich ansonsten sehr viele Daten im Speicher befinden und diese mit der Zeit das Surfen im Netz erheblich behindern bzw. verlangsamen werden. Ist der PC nicht passwortgeschützt, kann sich zudem jeder andere Nutzer den Browserverlauf anzeigen lassen und so Einsicht in die besuchten Webseiten mit Namen und Datumsangabe verschaffen.

Browserverlauf anzeigen & löschen: Mozilla Firefox

Mozilla Firefox: Möchte man sich beim Mozilla Firefox den gesamten Browserverlauf anzeigen lassen, so klickt man oben links auf das Menü „Chronik“. Nun kann man sich die gesamte oder die neueste Chronik anzeigen lassen (Shortcut: String+Umschalttaste+H) und diese komplett oder teilweise per Löschbefehl löschen. Möchte man allerdings nur die Einträge im Eingabefeld der Suchleiste (Web-Search) löschen, dann reicht dazu schon ein Mausklick mit der rechten Maustaste in die Suchleiste und anschließender Bestätigung mit „Such Chronik löschen“.

Browserverlauf anzeigen & löschen: Internet Explorer

Möchte man sich im Internet Explorer lediglich die kürzlich besuchten Webseiten Browserverlauf anzeigen lassen, so reicht dazu schon ein Mausklick mit der linken Maustaste auf den kleinen Pfeil in der Suchleiste direkt neben der Lupe aus. Mit einem weiteren Klick auf das X wird die jeweilige Webseite aus dem Verlauf gelöscht. Drückt man per Shortcut gleichzeitig die Tasten Strg+H, so öffnet sich rechts ein Fenster und man bekommt den kompletten Browserverlauf angezeigt und kann diesen anschließend komplett oder teilweise löschen.

Browserverlauf anzeigen & löschen: Google Chrome

Google Chrome ist wirklich ein genialer Browser. Um sich den gesamten Browserverlauf anzeigen zu lassen und anschließend komplett zu löschen, sind lediglich zwei Mausklicks mit der linken Maustaste notwendig. Man drückt mit der linken Maustaste links oben auf den Pfeil zum Zurückblättern und hält die Maustaste etwa eine Sekunde gedrückt. Danach öffnet sich ein Fenster mit dem gesamten Browserverlauf, den man mit einem weiteren Klick auf den Button „Browserdaten löschen“ leeren kann. Genial einfach, einfach genial – Google Chrome ist in vielerlei Hinsicht ein wirklich exzellenter Browser und aus diesem Grund auch mein absoluter Favorit!

https://zukunftswochen.de/outdoorkitche/