Die 10 besten Knastfilme

Knastfilme üben auf „Nichtinsassen“ unbestritten eine gewisse Faszination aus! Es ist ein kurzweiliges Eintauchen in eine fremde, kompromisslose, gefährliche und äußerst brutale Welt, in der sich jeder selbst der Nächste ist. Knastfilme werden von der Filmindustrie eher stiefmütterlich behandelt; sie sprechen nämlich eher ein spezielles und nicht unbedingt ein breites Publikum an. Doch auch wenn die Auswahl an richtig guten Gefängnisfilmen nicht unbedingt riesig ist, hält auch dieses Genre für Cineasten einige richtig gute Streifen parat!

Die 10 besten Knastfilme aller Zeiten

Grund genug also, euch in diesem Artikel die 10 besten Knastfilme aller Zeiten vorzustellen. Darunter sind bekannte Blockbuster, die man eigentlich kennen sollte und einige eher unbekannte Produktionen, die dennoch sehr sehenswert sind.

„The Green Mile“ erzählt die rührende Geschichte des hünenhaften und geistig zurückgebliebenen Afroamerikaners John Coffey (Michael Clarke Duncan), der in den 30er Jahren zu Unrecht im Todestrakt sitzt und auf seine Hinrichtung wartet. Coffey ist mit einer besonderen Gabe ausgestattet und alles andere als böse, im Gegenteil! Diesen emotional sehr ergreifenden Film zählen sehr viele Menschen zu ihren absoluten Lieblingsfilmen, ein Highlight der Filmgeschichte und ein echter Blockbuster. Im gleichen Atemzug sollte man natürlich auch Klassiker und Gefängnisdramen wie „Die Verurteilten“ oder „American History X“ nennen.
[amazon_link asins=’B008MFXJH6,B00S5FS4EQ,B0794BBG79,B00ZPZCHRO,B01ATOH36U,B00JIRPF10,B0001GQS2C,B0000521G7,B00A8C8G1A,B074P21YMG‘ template=’ProductCarousel‘ store=’httppagewc039-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’5f4332f6-02d1-11e8-8836-0914f340f275′]
Allerdings muss es sich bei guten Knastfilmen nicht immer um aufwendig inszenierte Hollywoodproduktionen handeln, die Franzosen haben ja bekanntlich auch gute Filme. „Ein Prophet“ ist beispielsweise ein richtig guter Knastfilm und erzählt die Geschichte eines jungen Arabers, der es mithilfe der korsischen Mafia im Gefängnis vom schüchternen Analphabeten zum einflussreichen Kriminellen bringt. „Das Experiment“ beweist, dass auch Deutsche gute Knastfilme drehen können. Bei diesem Film handelt es sich um einen erstklassigen Psycho-Thriller, bei dem ein Institut gegen Bezahlung 20 Probanden für ein Experiment in Wärter und Gefangene unterteilt und von einem Wissenschaftler-Team fortlaufend über Kameras beobachtet werden. Der psychische Druck wächst enorm und es ist nur eine Frage der Zeit, bis das Experiment vollkommen außer Kontrolle gerät. Der Film war übrigens so erfolgreich, dass er 9 Jahre später im Jahre 2010 von den Amerikanern neu verfilmt wurde. Wem welche Version besser gefällt, ist Geschmackssache.

Der Kleinkriminelle Henri Young (Kevin Bacon) bekommt in den 40er Jahren wegen einem 5-Dollar-Diebstahl 3 Jahre Alcatraz aufgebrummt. Als ein Ausbruchsversuch aufgrund eines Verrats misslingt, sperrt ihn der rachsüchtige Gefängnisdirektor für 3 Jahre in Isolationshaft. Vollkommene Dunkelheit und sadistische Folterungen über solch einen langen Zeitraum gehen an keiner Psyche spurlos vorbei. Als der vollkommen verstörte Young nach den 3 Jahren aus der Dunkelhaft entlassen wird, bringt er im Zustand geistiger Verwirrtheit seinen Denunzianten um. Young droht die Todesstrafe, die sein noch junger und unerfahrener Anwalt James Stamphill (Christian Slater) abwenden will. Auch wenn die Lage noch so aussichtslos scheint, entwickelt sich mit der Zeit zwischen den beiden ungleichen Männern eine wahre Freundschaft. „A Murder in the Fist“ ist ein bewegendes Gefängnisdrama mit Kevin Bacon in Höchstform und beruht auf einer wahren Begebenheit.

Natürlich darf man auch die Klassiker und Vorläufer aller Knastfilme wie „Papillon“ oder „Flucht von Alcatraz“ mit solchen Schauspiel-Legenden wie Steve Mc Queen oder Clint Eastwood nicht vergessen. Wer auf richtig knallharte Knastaction steht, sollte sich Knastfilme wie „Blood in, Blood out – Verschworen auf Leben und Tod“ oder „Indisputed Teil 3“ anschauen. Das waren die besten 10 Knastfilme aller Zeiten. Weitere richtig gute Knastfilme sind: In Hell (mit Jean-Claude van Damme), Lock up – Überleben ist alles (mit Sylvester Stallone), Fortress – die Festung (mit Christopher Lambert), Felon (mit Val Kilmer), Lockdown – Unschuldig im Knast sowie das spanische Gefängnisdrama Cell 211 und natürlich auch 72 Stunden (mit Russel Crowe).

https://zukunftswochen.de/outdoorkitche/