Smartphone lädt nicht mehr | Ursachen & Fehlerbehebung

Das Smartphone lädt nicht mehr richtig. Was jetzt? Obwohl man die Stromrechnung bezahlt hat und das Ladekabel ordnungsgemäß in den Mini-USB-Anschluss gesteckt hat, hat man ein Problem: Das Smartphone lädt nicht mehr oder nur noch sehr langsam! Man kann weder surfen, noch telefonieren, ohne Saft ist das Ding praktisch unbrauchbar. Hier sind ein paar allgemeingültige Tipps, die man probieren kann, wenn das Smartphone nicht mehr lädt.

Smartphone lädt nicht mehr – was tun?

Das Smartphone lädt nicht? Das Erste, was man in diesem Fall macht, ist das Ladekabel zu überprüfen. Ein Defekt am Ladekabel ist nicht immer offensichtlich. So kann es beispielsweise vorkommen, dass das Ladekabel einen Kabelbruch hat, weil man es zuvor unsachgemäß transportiert hat. In diesem Falle probiert man einfach ein anderes für das Smartphone kompatibles Ladekabel aus, das man entweder noch irgendwo rumliegen hat oder sich bei jemandem kurz leiht. Lädt das Smartphone wieder, ist der Fall klar: Das Ladekabel war defekt und man braucht ein Neues!

Möglicherweise ist auch der Mini USB-Anschluss defekt. Der Mini USB-Anschluss ist der Anschluss, an dem das Smartphone mit dem Ladekabel verbunden wird. Ist dieser defekt, ist die Sache weitaus problematischer, denn dann gestaltet sich eine Reparatur sehr schwierig, denn selber Austauschen kann man den Anschluss ohne Weiteres nicht. In diesem Fall muss das Gerät zur Reparatur eingeschickt werden oder man sucht einen örtlichen Handy-Reparaturdienst auf. Hat das Smartphone noch Garantie, wendet man sich am besten an den Händler, wo man das Smartphone vorher gekauft hat.

Smartphone lädt nicht? Akku prüfen!

Man schließt das Smartphone zum Laden an das Ladekabel und stellt irgendwann fest: Das Smartphone lädt nicht! Die erste Vermutung ist natürlich ein defekter Akku und oftmals ist diese Annahme auch gar nicht so verkehrt. Also entnimmt man den Akku aus dem Gerät, macht die Kontakte etwas sauber und legt ihn wieder hinein und prüft das er richtig sitzt. Lädt das Smartphone immer noch nicht, kann es sein, dass der Akku tatsächlich defekt ist und gegen einen neuen Akku ersetzt werden muss.

Wenn man das Smartphone längere Zeit nicht aufgeladen hat, kann es aber auch passieren, dass sich der Akku einfach nur tiefenentladen hat. In diesem Fall reagiert das Smartphone nicht sofort, wenn man es an das Ladekabel anschließt, also sollte man einen Moment warten. Es können durchaus ein paar Minuten vergehen, bis das Smartphone etwas anzeigt und der Ladevorgang auf dem Display sichtbar wird.

Smartphone lädt nur zeitweise

Manchmal lädt das Smartphone nur zeitweise und beispielsweise nur nachts und nicht tagsüber. Ist das der Fall, hat man möglicherweise so viel Strom verbrauchen, dass man mit dem Laden gar nicht mehr hinterher kommt. Weniger ist oftmals mehr, also sollte man die stromfressenden Apps lokalisieren und überlegen, ob man sie wirklich braucht und ggf. einfach wieder löschen. Sehr sinnvoll dagegen Apps zur Batterieverwaltung, mithilfe derer sich die Energieverwaltung und der Akkuzustand besser kontrollieren lassen.