Geburtshoroskop Bedeutung

Horoskope verraten und viel über uns selbst und gewähren uns nicht nur einen kleinen Blick in die Zukunft, sondern auch neue Erkenntnisse über uns selbst.

Das Wort Horoskop stammt übrigens aus dem Griechischen und setzt sich aus den beiden Wörtern „hora“ (Stunde) und „skopein“ (beobachten) zusammen, was sinngemäß so viel wie „Ich beobachte, was aufsteigt“ bedeutet. Das Sternbild zum Zeitpunkt der Geburt ist von zentraler Bedeutung für das Horoskop, denn von der Konstellation der Sterne zum Lebenseintritt eines Menschen hängt auch sein weiterer Lebensweg ab.

Das Sternbild bestimmt mitunter seine besonderen Anlagen und Fähigkeiten, seine Chancen und seinen Charakter und größtenteils auch sein Schicksal. Horoskope gibt es schon seit der Antike und der Zeit, als die Menschen begannen den Himmel und die Sterne zu vermessen. Auch damals gab es schon die Astrologie und große Gelehrte, die den Weg der Sterne berechnen konnten und somit Einblicke in die Zukunft erhielten.

Geburtshoroskop anhand von genauen Geburtsdaten erstellen

Viele Menschen trauen diesem wichtigsten Hilfsmittel der Astrologie nicht so recht, denn oftmals sind Horoskope doch sehr vage und allgemein gehalten, sodass man sehr vieles hineininterpretieren kann. Bedingt stimmt das auch, doch Horoskop ist nicht gleich Horoskop, auch da sollte man differenzieren!

Während einfache Zeitungshoroskope sich auf den Sonnenstand beziehen und lediglich allgemein gültige Aussagen zu den jeweiligen Tierkreiszeichen enthalten, werden individuell erstellte Geburtshoroskope anhand genauer Angaben von Geburtsdatum, Geburtstag und Geburtsort erstellt und beinhalten dementsprechend auch viel genauere Angaben.

Das Geburtshoroskop ist der Klassiker unter den Horoskopen. Ein qualifizierter Astrologe wird anhand der Geburtsdaten die Radix (Wurzel) berechnen und einen Konsens aus den Geburtsdaten zur Konstellation der Planeten am Himmel ziehen. So erhält man mitunter exakte Zusammenhänge zu den Charaktereigenschaften und Persönlichkeitsmerkmalen einer Person und kann künftige schicksalhafte Ereignisse vorausahnen.

Exakte Geburtsdaten sind für ein Geburtshoroskop sehr wichtig

Die genauen Geburtsdaten sind für die Erstellung eines Geburtshoroskops eminent wichtig, denn mit der fortwährenden Drehung des Tierkreises (alle vier Minuten um 1 Grad) ändert sich auch das Horoskop. Horoskope entstehen durch fundiertes astrologisches Wissen und hoch komplexe mathematische Berechnungen

Ein Geburtshoroskop zu erstellen ist eine sehr komplexe astrologische und mathematische Aufgabe. Selbst wenn zwei Menschen am gleichen Tag im gleichen Jahr geboren sind, ist deren Horoskop doch unterschiedlich, außer natürlich, sie sind nicht nur auf Jahr und Tag, sondern darüber hinaus exakt auch zur gleichen Minute zur Welt gekommen, doch dieser Fall ist mehr als unwahrscheinlich.