Modische Kurzhaarfrisuren für Frauen

Frauen sind ihre Haare sehr wichtig und das ist auch nicht weiter verwunderlich, denn schließlich wurde langes, duftendes und wehendes Frauenhaar schon seit Anbeginn der Menschheitsgeschichte immer wieder besungen oder es wurden Gedichte darüber verfasst. Langes Haar steht eben sinnbildlich für Weiblichkeit und gibt auch als Inbegriff der weiblichen Schönheit. Doch bekanntlich hat langes Haar hat auch Nachteile, wohingegen Kurzhaarfrisuren Frauen eine Menge Vorteile bieten!

Kurzhaarfrisuren und ihre Vorteile

Auch wenn viele Frauen stolz auf ihre langen Haare sind, man weiß genau, dass sie bei aller Eleganz auch einige Nachteile mit sich bringen. Besonders im Sommer kann sich bei heißen Temperaturen die lange Haarpracht auf dem Kopf als regelrechte Qual herausstellen und besonders dann, wenn die Haare sehr voluminös sind und den Nacken verdecken, sodass kein Lüftchen für Abkühlung sorgen kann und der Schweiß nur so tropft. Schweißnasse Haare sehen im Sommer keineswegs ästhetisch aus, selbst wenn sie noch so lang sind. Mit Kurzhaarfrisuren hat man dieses Problem nicht.

Generell wächst das Haar pro Monat um etwa 1-2 cm. Wie jeder weiß, dauert es seine Zeit bis lange Haare gewachsen sind, was mit ein Grund ist, warum sich viele Frauen unschlüssig bei ihren Überlegungen bezüglich modischer Kurzhaarfrisuren sind, denn wenn die Haare erst mal ab sind, dann sind sie ab und das für eine lange Zeit.

Viele Frauen sind Kurzhaarfrisuren gegenüber auch sehr abgeneigt, da sie Angst davor haben mit ihren langen Haaren zugleich auch einen Teil ihrer Weiblichkeit zu verlieren, doch das ist Unsinn. Die Zeiten haben sich geändert, Frauen tragen neben Kurzhaarfrisuren auch Hosen und büßen deswegen längst nichts von ihrer Weiblichkeit ein.

Kurzhaarfrisuren betonen ein schönes Gesicht

Ein schönes Gesicht kommt bei einer Kurzhaarfrisur viel besser zu Geltung. Kurzhaarfrisuren „öffnen“ praktisch das Gesicht einer Frau und zeigt es in all seiner Schönheit, allerdings offenbart es zugleich auch die weniger schönen Linien und Fältchen. Deswegen gelten Frauen mit kurzen Haaren als besonders selbstbewusst, denn Kurzhaarfrisuren tragen eine klare Botschaft in sich die besagt: „Schaut her, ich habe nichts zu verbergen!“

Prominente Frauen mit Kurzhaarfrisuren

Wie Kurzhaarfrisuren einen Typ Frau verändern können, zeigen und beispielsweise viele Prominente, die ehemals lange Haare hatten und durch ihre Kurzhaarfrisuren plötzlich viel attraktiver und glamouröser wirken und deutlich mehr Sexappel besaßen. Ermutigende Beispiele findet man in der Welt der Promi-Frauen zuhauf. Als eine Art Vorreiterin für Kurzhaarfrisuren gilt dabei Coco Chanel.

Als sich die weltbekannte französische Modedesignerin Ende des letzten Jahrhunderts ihre langen Haare abschneiden ließ, wurde die Kurzhaarfrisur mehr als salonfähig und stieg praktisch über Nacht in der Frauenwelt zum Symbol für Befreiung und Mut auf. Kurz danach entschieden sich weltweit immer mehr kreative und mutige junge Frauen ebenfalls zu einer Kurzhaarfrisur, wodurch auch das Bild der Frau in der Gesellschaft einen radikalen Umbruch erfuhr.

Die Schauspielerin Demi Moore scheute sich etwa nicht davor, ihre langen schwarzen Haare, die lange Jahre als ihr Markenzeichen galten, für eine Filmrolle vollständig abzuschneiden und sich gar eine Glatze rasieren zu lassen! Auch wenn dieser Schritt die harten Linien in ihrem Gesicht zum Vorschein brachte und ihr ein markantes Aussehen verlieh, zeigte sie der Welt dennoch, dass ihr die Schauspielerei wichtiger als ihr Aussehen ist.

Wie gut und weiblich die eigentliche Langhaar-Ikone Demi Moore übrigens mit kurzen Haaren ausgesehen hat, sieht man in dem Film „Ghost – Nachricht von Sam“, in welchem sie neben Patrick Swazye im Jahr 1990 vor der Kamera stand.

Wenn man aussieht wie Charlize Theron oder Winona Ryder hat, dann gibt es praktisch kaum eine Frisur, die einem nicht gut zu Gesicht stehen würde. Dennoch sahen beide Schauspielerinnen mit ihren Kurzhaarfrisuren gleich viel jünger und somit noch etwas besser aus. Eine sehr prominente Vertreterin der Kurzhaarfrisuren ist die ewige Hollywoodschönheit Halle Berry, die praktisch schon immer kurze Haare hatte und dennoch (oder genau trotz dessen?) über einen ungemeinen Sex-Appeal verfügt.

Die Liste der Stars und Sternchen, die ehemals lange Haare hatten und sich irgendwann zu einem Kurzhaarschnitt entschlossen haben ließe sich beinahe endlos fortführen: Audrey Tautou, Sigourney Weaver, Sharon Stone, Jamie Lee Curtis, Keira Knightley, Emma Thompson, Elizabeth Taylor, Angelina Jolie, Gwyneth Paltrou …

Kurzhaarfrisuren als Symbol für Mut und Offenheit

Kurzhaarfrisuren sehen nicht nur gut aus, sie haben auch Aussagekraft und symbolisieren bei Frauen Frauen Mut, Offenheit und Selbstbewusstsein. Darüberhinaus betonen kurze Haare ein schönes Gesicht und können den kompletten Typ Frau verändern. Kurze Haare sind emanzipiert, pflegeleicht und natürlich auch sehr sexy!