Kredit in der Probezeit | So ist das möglich

Ein Arbeitsverhältnis und ein geregeltes Einkommen zu haben bedeutet keinesfalls, dass man auch kreditwürdig ist und einen Kredit bekommt. Arbeitnehmer, die sich noch in der Probezeit befinden und einen Kredit beantragen, machen diese Erfahrung immer wieder. Einen Kredit in der Probezeit zu bekommen ist sehr schwierig und unter normalen Umständen kaum möglich und das hat auch seinen Grund. Banken wollen an einem Kreditgeschäft verdienen und das können sie nur, wenn der Kreditnehmer seinen Kredit samt Zinsen wieder an die Bank zurückbezahlt, ansonsten wird es ein Verlustgeschäft.

Also vergeben Banken Kredite nur dann, wenn seitens des Kreditnehmers ausreichende Sicherheiten vorhanden sind, was bei Angestellten in der Regel das Arbeitseinkommen ist, welches bei Zahlungsverzug bis zu einem bestimmten Betrag von der Bank gepfändet werden kann. Befindet sich der Arbeitnehmer jedoch in einer Probezeit, kann er von seinem Arbeitgeber innerhalb von 2 Wochen gekündigt werden und steht dann ohne Einkommen da, sodass die Rückzahlung eines eventuell gewährten Kredits nicht mehr abgesichert wäre.

Kredit in der Probezeit mit Bürgen

Da der Arbeitnehmer weder einen Kündigungsschutz genießt und der Arbeitnehmer sehr kurze Kündigungsfristen einhalten muss, liegt es aber auch im Sinne des Arbeitnehmers auf einen Kredit in der Probezeit zu verzichten, denn so ist man auf der sicheren Seite. Was ist, wenn man plötzlich gekündigt wird? Ohne Job kein Einkommen und ohne Einkommen lassen sich eben auch keine Kreditraten begleichen und das wiederum führt zu hohen Folgekosten. Möchte man dennoch einen Kredit in der Probezeit beantragen, dann braucht man einen guten Bürgen. Dieser haftet dann bei einem Zahlungsverzug des Kreditnehmers mit seinem Gehalt und seinem Vermögen bei der Bank für den Kredit.

Wer keinen Bürgen vorweisen kann oder nicht von ihm abhängig sein möchte, dem bleibt noch die Möglichkeit mit der Bank über einen Dispositionskredit zu sprechen und eine geduldete Überziehung des persönlichen Girokontos bis zu einem gewissen Rahmen zu vereinbaren. Allerdings sollte man wissen, dass für ein überzogenes Konto sehr hohe Zinsen anfallen und der Dispositionskredit zu der teuersten Krediten überhaupt gehört. Wenn überhaupt, dann sollte der Dispositionskredit nur sehr kurzfristig in Anspruch genommen werden.

Auto Kredit in der Probezeit beantragen

Natürlich stellt sich auch die Frage, für was man einen Kredit in der Probezeit aufnehmen möchte? Will man sich Geld von der Bank leihen um sich ein neues Auto zu kaufen, damit man zur Arbeit fahren kann? In diesem Fall sollte man einfach einen Autokredit beantragen, denn das ist sogar in der Probezeit problemlos möglich, da in diesem Falle Bank den Fahrzeugbrief behält und bis zur vollständigen Rückzahlung des Darlehens Eigentümer des Fahrzeuges bleibt und somit ausreichende Sicherheiten vorhanden sind.

Besitzt der Arbeitnehmer Vermögenswerte wie zum Beispiel Lebensversicherungen, Immobilien oder Grundstücke, erhöht das natürlich die Chance einen Kredit in der Probezeit zu erhalten. Natürlich ist es dabei auch sehr vorteilhaft, wenn der Arbeitnehmer bei der Beantragung einer Kreditsumme über eine positive Schufa Auskunft verfügt, die eine gute Bonität bescheinigt. Bescheinigt der Arbeitgeber dem Arbeitgeber zudem schriftlich, dass er nach der Probezeit in ein festes Arbeitsverhältnis übernommen wird, erfolgt die Zusage für einen Kredit in der Probezeit bei vielen Banken relativ problemlos.